Der Hauptcontent:

Dokumentation & Galerie

Hier finden Sie Beiträge und Fotostrecken zu unseren Semester-Veranstaltungen. Insbesondere möchten wir Sie über unsere Mitglieder- und Jahresversammlungen informieren, mit Rückblicken und Fotos.

Darüber hinaus posten wir hier auch Ankündigungen zu kurzfristigen Veranstaltungen, die nicht im Programm stehen.

WeiterlesenDokumentation & Galerie...
Stipendien & Preise

Die BWG vergibt jedes Jahr zwei Preise:

In Kooperation mit der Erhard-Höpfner-Stiftung verleiht sie die ERHARD HÖPFNER-STUDIENPREISE. Ab 2020 werden diese als Projektförderung für zukunftsweisende und nachhaltige Masterarbeiten vergeben. 

Daneben stiftet die Gesellschaft den PROMOTIONSPREIS DER BWG. Er wird für eine best benotete Dissertation im Bereich Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften und angrenzende Ingenieurwissenschaften vergeben. 

WeiterlesenStipendien & Preise...
Jahrbücher & Publikationen

Die BWG veröffentlicht im Zweijahresrhythmus ein Jahrbuch. Dort werden die bei der BWG gehaltenen Vorträge von Mitgliedern, Gastreferenten und Preisträgern abgedruckt. Das Jahrbuch können Sie über unser Projektbüro beziehen. Senden Sie bitte eine Email an mail@bwg-berlin.de.

Die Jahrbücher der BWG sind hier auf der Website aufgelistet. Sie können die älteren Ausgaben in voller Länge lesen, bei den jüngeren finden Sie die Einleitung sowie das Inhaltsverzeichnis. Sie können jederzeit einzelne Beiträge bei uns anfordern.

WeiterlesenJahrbücher & Publikationen...

Zusammenfassung:

Herzlich Willkommen bei der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft

Die Berliner Wissenschaftliche Gesellschaft e.V. (BWG) ist eine übergreifende Vertretung der Wissenschaftler:innen aller einschlägigen wissenschaftlichen Institutionen im Großraum Berlin. Sie ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Organisation, die unter ihren Mitgliedern Präsidenten bzw. Vizepräsidenten der Universitäten sowie Angehörige der fünf Universitäten und der weiteren Forschungseinrichtungen vereint. Dazu gehören auch die in der Wissenschaft verankerten Bundes- und Landesbehörden.

Im Dezember 2023 begeht die BWG ihr 50-jähriges Bestehen. Die aktuelle Dekade ist geprägt durch die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse des Klimawandels und der COVID-19 Pandemie, die gleichzeitig juristische, sozial- und geisteswissenschaftliche Herausforderung darstellen. Wesentlich ist das Vertrauen in die Wissenschaft, welches kontinuierlich durch ‚Fake News‘ und ‚Quer(rulanten)denken‘ in Frage gestellt wird. Die Mitglieder der BWG sind es gewohnt, im Nachdenken einer fachübergreifenden Wahrheit näherzukommen, die andere aus politischen Motiven heraus ablehnen. Wissenschaftliche Erkenntnisse sind nicht relativ, wohl aber deren interessengesteuerten Bewertung. Hier wird die BWG aktiv helfen Fakten von Meinungen zu trennen. 

Die BWG steht mitten in demographischen Veränderungen, die auch die Wissenschaftslandschaft im Berliner Großraum prägen. Alle großen Berliner Universitäten sind in einer zukunftsträchtigen Exzellenzstrategie vereint. Eine neue Generation von wissenschaftlichen Nachwuchskräften wächst auf fruchtbarem Boden heran, allerdings zunehmend konfrontiert mit Gewitterstürmen in sozialen und digitalen Medien. Gleichzeitig steigt die Spezialisierung angesichts bahnbrechender Fortschritte in Wissenschaft und Technik. Wo bleiben die Muße und der Ort für konstruktives Feedback, für freundlichen Austausch und offener Diskussion? Die BWG bietet hier einen sicheren Hafen mit Umschlagsangeboten an Wissen und Erfahrung.

Leuchten können wir mit einer frisch modernisierten Satzung, erfahrenen ‚Senior Scientists‘ und hochmotivierten ‚Youngstern‘. Vorzeigen können wir interdisziplinäre Veranstaltungen, auf denen wir unsere Kontakte erweitern und neue Mitglieder gewinnen.

Ein Schwerpunkt der letzten Jahre darf dabei nicht in Vergessenheit geraten. Mit der Aufnahme zahlreicher Flüchtlinge, von denen inzwischen viele an die Universitäten im Großraum Berlin streben, wird die kulturelle Vielfalt gefördert. Hier gilt es die Freiheit der Wissenschaft und die Wertevorstellungen einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung kontinuierlich auszubauen.

Die Digitalisierung der Wissenschaftslandschaft geht weiter. Wir haben Pandemie-bedingt viele Veranstaltungen online abgehalten. Gleichzeitig sehnen wir uns zurück nach einem Stück Normalität der sozialen Kontakte. Hier werden wir in Zukunft neue Projekte für unsere Gesellschaft neben den bestehenden Angeboten angehen. Dafür bitte ich alle Mitglieder – wie mein Vorgänger Prof. Martin Heger – weiterhin um gute Ratschläge, aber auch für Verständnis, sollte nicht jede Idee gleich Funken schlagen.

Professor Dr. Detlef Bartsch
Vorsitzender

Aktuelles

Mai 2022

Das neue Semesterprogramm ist online.
Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie unten in dieser Spalte.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Gäste sind willkommen!

Zum Ukraine-Krieg:

Aus aktuellem Anlass haben wir Ihnen in der Rubrik "Wissenschaftliche Beiträge von Mitgliedern" einen Beitrag aus unserem Jahrbuch 2005 von Prof. Dr Hannelore Horn mit dem Titel  „Putins Rußland in Europa – Partner, Gegner, Bürde?“ zum Download eingestellt.

Sie können über diesen Link direkt dorthin gelangen.

Aufnahme in den Verteiler

Wenn Sie noch nicht in unserem Verteiler stehen und regelmäßige Ankündigungen und Einladungen wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail an mail@bwg-berlin.de.

Mitglied werden
Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der BWG interessieren, finden Sie hier Informationen und unseren Flyer zum Download

Zusammenfassung: